Mit viel Begeisterung und Tradition Mit viel Liebe zum Detail Mit viel Verbundenheit zum Natur Mit viel Wertschätzung Mit viel Leidenschaft und Begeisterung
Mit viel
 
Begeisterung und Tradition
liebe zum Detail
Verbundenheit zur Natur
Wertschätzung
Leidenschaft und Emotion

Sichtbare Tradition

Altholz, massive Ziegelsteine, Weinfässer, antike Stalltüren, eine Bank mit Kuschelfell.
Der liebevoll gestaltete Brillenstadl lädt zum Verweilen, Wohlfühlen und Entdecken ein. Ein außergewöhnlicher Laden in St. Gilgens Zentrum, der in jedem Winkel die leidenschaftliche Handschrift seiner Inhaberin trägt und die meisten Gäste mehr als ein
Mal vorbeischauen lässt.

Feierlaune: Rauschendes Eröffnungsfest im Brillenstadl in St. Gilgen
St. Gilgen in Partylaune
Feierlaune: Rauschendes Eröffnungsfest im Brillenstadl in St. Gilgen am 04.08.17
mehr erfahren
Die Werkzeuge im Brillenstadl
Brillenstadl Gschichten
Erlebe den Brillenstadl hautnah. Lass dich von News und Bildern aus unserem Alltag verzaubern.
mehr erfahren
Der besondere Flair IM Brillenstadl
Franzis Brillenstadl
Griasdi und hereinspaziert. Im Brillenstadl ist der besondere Flair daheim!
mehr erfahren
Brillen am Tisch
Was du bei uns bekommst
Erwartungen übertreffen. Im Brillenstadl ist nicht nur das Ambiente anders als anderswo.
mehr erfahren

gelebte Werte im Brillenstadl

Gastfreundschaft, Geselligkeit, Gemütlichkeit. Verbundenheit zu Land und Leuten. Leidenschaft fürs Handwerk.
Leben mit der Natur. Im Stadl trifft meine Brillenleidenschaft auf das Faible für echte Tradition. Gefeiert wird das mit enorm viel Liebe zum Detail: In Sachen außergewöhnlicher Optik und gemütlichem Ambiente sowieso, aber eben nicht nur: Du möchtest deiner Brille das Stadl-Wellnessprogramm gönnen, gemütlich in der Kuhfell-Eckbank über neueste Brillentrends plaudern oder den „Alle-mitanond-Bonus“ bei der Shopping-Tour mit Freunden nutzen? Dann nix wie los und
hereinspaziert in die Brillenstadl-Oase.

Auge Tradition fühlen Tradition leben

Ein guter Optiker braucht vor allem eines: einen guten Blick. Den Blick fürs Wesentliche zum Beispiel. Zu erkennen und im Gespräch zu erspüren, warum welche Brille zum wem passt, ist seine Berufung. Den Blick fürs Detail braucht er für die Ausübung seines Handwerks, dessen fragile Herausforderung Fingerspitzengefühl und Fingerfertigkeit erfordern. Und last, not least: Der Blick fürs große Ganze. Und so werden im Brillenstadl eben nicht nur Brillen verkauft und repariert, sondern ganz nebenbei auch noch Lebensgefühl und Leidenschaft transportiert.